Die Pläne, die wir über Bord werfen

am

Ist es nicht so, dass man sobald man einem neuen Lebensabschnitt entgegen fiebert alles ändern möchte? Sein Leben komplett auf den Kopf stellen und alles besser machen, was einem nicht gefällt. So war auch mein Plan. Die Realität sieht jedoch, wie so oft, komplett anders aus.

Ich hatte einige Pläne, habe diese aber dann doch über Bord geworfen. Aus Angst und Furcht vor dem, was passiert. Und aus Angst vor der Reaktion meiner Mitmenschen. In England war das alles komplett anders. Ich musste nicht darüber nachdenken, was andere von meiner Entscheidung halten. Es war niemand da, der die Situation miterlebte und dementsprechend beurteilen konnte.

Das vermisse ich. Alle Menschen um einen herum, die einen kennen urteilen. Meistens vorschnell und das ist doch eigentlich der Grund, warum wir uns von einigen Dingen abbringen lassen und diese am Ende des Tages doch nicht wie geplant durch ziehen.

Natürlich denkt man sich, man solle sich nicht unterkriegen lassen und auf die Meinung der anderen nicht hören. Aber beeinflussen lassen wir uns dennoch. Wir sollten mehr Stärke zeigen, für das was wir im Leben wirklich wollen, und alles dafür tun um genau dort hin zu gelangen.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s