Kein Schneechaos in Sicht..

Während unsere schöne Vulkaneifel im Schneechaos  versinkt ist hier noch weit und breit (fast) kein Schnee in Sicht. 

Leserfoto Sylvia D. Danke für die Zusendung:D

Gestern hat es aus Eimern geschüttet.  Natürlich gerade dann als ich die Mädchen von der schule abholen musste wunderbar..Sarah fand es dann auch noch lustig in jede Pfütze zu springen so kam ich dann auch mit nassen Füßen Zuhause an. 

Abends kam aufeinmal Emily  in mein Zimmer gestürmt und meinte ich solle mal aus dem Fenster schauen. Und tatsächlich es schneite. Mir ist das immer noch unerklärlich da es dafür eigentlich zu „warm“ war aber nun gut..heute morgen war davon schon wieder nichts mehr zu sehen. Das wars dann mit dem Schneemann..äh  Iglu  bauen. 

Heute morgen bin ich wie gewohnt aufgestanden und um halb 11 haben Gina und ich dann den  Zug nach Woking genommen. Leider brauchte ich nochmal neue Schuhe..Zum Glück wurden wir aber auch direkt fündig. Nach ein wenig bummlerei war es dann schon 1 Uhr und wir bekamen Hunger.  Was auch sonst…Wir hatten uns dann für ein gemütliches Restaurant entschieden dass einen netten mittagstisch mit 3 Gängen  anbietet. An dieser stelle verkneife ich mir das Bilder hochladen. Ich möchte ja niemanden unnötig Hunger verbreiten. Außerdem hab ich langsam das gefühl dass mein blog zu einem foodblog mutiert da ich viel zu viel über essen schreibe :D. Naja eine meiner lieblingsbeschäftigung..Nach Bruschetta, Hähnchenschbitzel  mit Salat und einem Blätterteigstrudel ging es dann auch wieder zurück nach Hause da Gina auf ihr Gastkind  aufpassen musste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s